Kuhrobbe

Doppelte Gleitringdichtung vs. einfache Gleitringdichtung

Bei der Auswahl einer Gleitringdichtung ist die Entscheidung zwischen Doppel- und Einfachdichtung entscheidend.

In diesem Blogbeitrag untersuchen wir die wichtigsten Unterschiede zwischen diesen beiden Siegelarten.

Am Ende haben Sie ein klares Verständnis ihrer Vorteile und sind in der Lage, die beste Entscheidung für Ihre Anwendung zu treffen.

2021515628

Was sind einfache Gleitringdichtungen

Eine einfache Gleitringdichtung ist eine Dichtungsart, die nur aus einem Satz Dichtungsflächen besteht – einer stationären Fläche und einer rotierenden Fläche. Die Flächen werden durch eine Feder zusammengedrückt und gleiten aneinander, wobei sich zwischen ihnen ein dünner Flüssigkeitsfilm befindet, der durch das gepumpte Produkt erzeugt wird. Dieser Flüssigkeitsfilm schmiert und kühlt die Dichtungsflächen, um übermäßigen Verschleiß zu verhindern.

Einfache Gleitringdichtungen sind der gebräuchlichste und kostengünstigste Typ und werden in etwa 90% aller Anwendungen eingesetzt. Sie sind einfach und bestehen aus den wenigsten Teilen. Das gepumpte Produkt selbst wird häufig zum Schmieren der Dichtungsflächen verwendet.

Was sind doppeltwirkende Gleitringdichtungen?

Doppelte Gleitringdichtungen haben zwei Sätze von Dichtflächen – eine Primärdichtung, die die gepumpte Flüssigkeit enthält, und eine Sekundärdichtung, die ein Austreten der Sperrflüssigkeit in die Atmosphäre verhindert. Die Sperrflüssigkeit wird auf einen Druck oberhalb des Pumpenauslassdrucks beaufschlagt. Dadurch wird sichergestellt, dass bei einem Leck in der Primärdichtung die Sperrflüssigkeit in die Pumpe einströmt und nicht die gepumpte Flüssigkeit austritt.

Arten von Doppel-Gleitringdichtungen

Es gibt drei Hauptkonfigurationen für Doppelgleitringdichtungen:

  1. Back-to-back-Anordnung: Die beiden Dichtungen sind voneinander abgewandt montiert. Dies ist die häufigste Konfiguration und für allgemeine Anwendungen geeignet. Sie verträgt Druck nur in einer Richtung.
  2. Persönliche Vereinbarung: Hier sind die beiden Dichtungen einander zugewandt. Dies ermöglicht die Druckbeaufschlagung von beiden Seiten, ist heutzutage jedoch weniger beliebt.
  3. Tandem-Anordnung: Wird auch Face-to-Back genannt. Die beiden Dichtungen zeigen in die gleiche Richtung und bieten so eine Sicherung, falls die primäre Dichtung versagt. Geeignet, wenn absolute Abdichtung entscheidend ist.

Doppeldichtungen können, abhängig von der Dichtungsanordnung, wie folgt kategorisiert werden:

  • Druckbeaufschlagte Dichtungen: Der Druck der Sperrflüssigkeit wird über dem Förderdruck der Pumpe gehalten. Geeignet für die meisten Anwendungen.
  • Drucklose Dichtungen: Die Sperrflüssigkeit steht unter geringerem Druck. Wird verwendet, wenn Bedenken bestehen, dass Sperrflüssigkeit in den Prozess austreten könnte.
YouTube Video

Der Unterschied zwischen einfachen und doppelten Gleitringdichtungen

Designunterschiede

einfache Gleitringdichtung besteht aus einem Satz Dichtflächen – einer stationären Fläche und einer rotierenden Fläche, die gegeneinander abdichten, um Leckagen zu verhindern.

doppelte Gleitringdichtung hat zwei Sätze Dichtungsflächen. Die Primärdichtung wirkt wie eine Einzeldichtung, während die Sekundärdichtung als Ersatz dient, falls die Primärdichtung versagt. Zwischen den beiden Dichtungen befindet sich eine Sperrflüssigkeit.

Dichtungsleistung

Doppelte Dichtungen bieten eine bessere Dichtleistung als Einzeldichtungen. Die Sekundärdichtung und die Sperrflüssigkeit dienen als zusätzliche Schutzschicht gegen Leckagen. Wenn die Primärdichtung versagt, hält die Sekundärdichtung die Abdichtung aufrecht, bis Reparaturen durchgeführt werden können.

Einzeldichtungen haben kein Backup, sodass jeder Fehler zu einem sofortigen Leck führt.

Kosten

Doppelte Gleitringdichtungen sind aufgrund ihrer komplexeren Konstruktion mit zusätzlichen Komponenten teurer als Einzeldichtungen. Auch das Sperrflüssigkeitssystem verursacht Kosten.

Einzeldichtungen sind die wirtschaftlichere Wahl, wenn der Mehraufwand einer Doppeldichtung nicht gerechtfertigt ist.

Wartung und Austausch

Beide Dichtungsarten erfordern regelmäßige Wartung wie Überwachung und Austausch verschlissener Teile. Einzeldichtungen sind einfacher und kostengünstiger zu warten und bei Bedarf zu ersetzen.

Ersetzen eines Doppeldichtung ist aufwändiger, da es zwei Sätze von Flächen und zusätzliche Hardware gibt. Die Sperrflüssigkeit muss außerdem abgelassen und neu aufgefüllt werden.

Anwendungseignung

Einzeldichtungen eignen sich für viele gängige Anwendungen mit ungefährlichen Flüssigkeiten bei niedrigeren Drücken und Temperaturen.

Doppelte Dichtungen sind die bessere Wahl für anspruchsvolle Anwendungen mit gefährlichen, wertvollen oder umweltempfindlichen Flüssigkeiten. Einzeldichtungen werden nicht empfohlen, wenn Leckagen zu größeren Problemen führen könnten.

2090981173

Wann werden einfache Gleitringdichtungen verwendet?

  • Die Flüssigkeit ist ungefährlich und nicht umweltschädlich
  • Die Flüssigkeit ist sauber und hat eine moderate Temperatur und einen moderaten Druck
  • Kosten sind ein Hauptanliegen
  • Der Platz für das Dichtungssystem ist begrenzt

Wann werden doppeltwirkende Gleitringdichtungen eingesetzt?

  • Die Flüssigkeit ist gefährlich, giftig oder umweltschädlich
  • Umgang mit Flüssigkeiten mit hohen Temperaturen oder hohem Druck
  • Extrem niedrige Leckageraten sind erforderlich
  • Verbesserte Systemzuverlässigkeit ist entscheidend

FAQs

Welche Rolle spielt die Sperrflüssigkeit in einer doppeltwirkenden Gleitringdichtung?

Die Sperrflüssigkeit schmiert und kühlt die Dichtflächen, verhindert, dass das Prozessfluid in die Atmosphäre gelangt und kann zudem zur Leckageerkennung überwacht werden.

Kann eine einfache Gleitringdichtung zu einer doppelten Gleitringdichtung aufgerüstet werden?

In manchen Fällen ist es möglich, eine einfache Gleitringdichtung auf eine doppelte Gleitringdichtung aufzurüsten. Dies erfordert jedoch häufig erhebliche Änderungen an der Anlage und ist möglicherweise nicht kosteneffizient.

Abschließend

Doppelte Gleitringdichtungen bieten im Vergleich zu einfachen Gleitringdichtungen eine höhere Zuverlässigkeit, Sicherheit und Umweltverträglichkeit.

Zwar sind die Anschaffungskosten höher, doch aufgrund der langfristigen Vorteile und des geringeren Wartungsaufwands sind sie eine sinnvolle Investition.

Rüsten Sie Ihre Dichtungstechnologie noch heute auf und erleben Sie die Sicherheit, die doppelte Gleitringdichtungen bieten.

Kontaktieren Sie unsere Experten, um Ihre spezifischen Anforderungen zu besprechen.

Sehen Sie sich die neuesten Erkenntnisse von Cowseal an