Kuhrobbe

Was ist Split Seal

Was genau ist eine geteilte Dichtung?

In unserem Blogbeitrag werden die Grundlagen zu geteilten Dichtungen, ihre Vorteile und wie sie Ihre Betriebsabläufe verbessern können, erläutert.

SPLIT-Siegel

Was ist Split Seal

Eine geteilte Dichtung ist eine Art Gleitringdichtung, die aus zwei Dichtungsflächen besteht, die in mehrere Segmente unterteilt sind. Dieses einzigartige Design ermöglicht eine bessere Druckverteilung und eine verbesserte Dichtungsleistung im Vergleich zu herkömmlichen einteiligen Dichtungen.

Die geteilte Konfiguration ermöglicht zudem eine einfachere Installation und Wartung, da die Dichtung um die Welle herum montiert werden kann, ohne dass das Gerät komplett zerlegt werden muss. Geteilte Dichtungen werden häufig in Pumpen, Mischern und anderen rotierenden Geräten verwendet, insbesondere in Branchen wie Öl und Gas, chemische Verarbeitung und Wasseraufbereitung.

Geteilte Dichtungen funktionieren, indem sie eine Flüssigkeitsbarriere zwischen den beiden Hälften der Dichtung bilden, wodurch Leckagen verhindert und der Druck im System aufrechterhalten wird.

Vorteile von Split Seal

  • Erleichterte Installation: Geteilte Dichtungen sind unkompliziert zu installieren und reduzieren dadurch die Ausfallzeiten erheblich. Die Ausrüstung muss nicht auseinandergebaut werden, was sie zu einer praktischen Wahl für die Wartung macht.
  • Kosteneffizient: Da geteilte Dichtungen keine Maschinen mehr zerlegen müssen, sparen sie Arbeitskosten und minimieren Produktionsverluste.
  • Verbesserte Performance: Geteilte Dichtungen sorgen für eine zuverlässige Abdichtung auch in anspruchsvollen Umgebungen. Sie verhindern wirksam Leckagen und Verunreinigungen und gewährleisten so eine optimale Geräteleistung.
  • Vielseitigkeit: Geteilte Dichtungen sind für eine breite Palette von Anwendungen geeignet und mit verschiedenen Gerätetypen und Branchen kompatibel, von Pumpen bis zu Mischern.
  • Längere Lebensdauer der Ausrüstung: Durch die Aufrechterhaltung einer sicheren Abdichtung tragen geteilte Dichtungen dazu bei, den Verschleiß von Maschinenkomponenten zu verringern und so die Gesamtlebensdauer der Geräte zu verlängern.

Einschränkungen von Split Seal

  • Installationskomplexität: Die Installation einer geteilten Dichtung kann im Vergleich zu herkömmlichen Dichtungen komplexer sein und erfordert eine präzise Ausrichtung, um eine ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen.
  • Höhere Anschaffungskosten: Geteilte Dichtungen sind aufgrund ihrer speziellen Konstruktion und Materialien oft mit höheren Anschaffungskosten verbunden.
  • Eingeschränkter Druckbereich: Die Druckbelastbarkeit von geteilten Dichtungen ist im Allgemeinen geringer, weshalb sie für Hochdruckanwendungen ungeeignet sind.
  • Wartungsanforderungen: Bei geteilten Dichtungen ist eine regelmäßige Wartung unerlässlich, um Leckagen vorzubeugen, die zu längeren Betriebsausfällen führen können.
  • Potenzial für Fehlausrichtung: Eine Fehlausrichtung während der Installation kann zum Versagen der Dichtung führen und erfordert sorgfältige Handhabung und Fachkenntnisse.
  • Größenbeschränkungen: Geteilte Dichtungen sind möglicherweise nicht für alle Wellengrößen verfügbar, was ihre Anwendbarkeit in bestimmten Industrieumgebungen einschränkt.

Anwendungsbereiche von Split Seal

  • Pumps: Geteilte Dichtungen werden häufig in Pumpen verwendet, um Flüssigkeitslecks zu verhindern und gleichzeitig eine einfache Wartung und Installation zu ermöglichen.
  • Mischer und Rührwerke: In Branchen, in denen Mischer und Rührwerke eingesetzt werden, sorgen geteilte Dichtungen für eine dichte Abdichtung und verhindern Verunreinigungen.
  • Kompressoren: Geteilte Dichtungen sind in Kompressoren von entscheidender Bedeutung, um die Druckintegrität aufrechtzuerhalten und Gaslecks zu verhindern.
  • Turbinen: Bei Turbinenanwendungen tragen geteilte Dichtungen zu einem effizienten Betrieb bei, indem sie Leckagen minimieren und die Systemintegrität aufrechterhalten.
  • Schiffsantriebe: Geteilte Dichtungen werden in Schiffsantriebssystemen verwendet, um wasserdichte Abdichtungen zu gewährleisten und vor rauen Meeresumgebungen zu schützen.
  • Zellstoff- und Papierindustrie: Geteilte Dichtungen werden in der Zellstoff- und Papierindustrie eingesetzt, um den anspruchsvollen Bedingungen gerecht zu werden und das Austreten von Chemikalien und Schlamm zu verhindern.
  • Chemische Verarbeitung: In chemischen Verarbeitungsanlagen werden geteilte Dichtungen eingesetzt, um gefährliche Stoffe einzuschließen und einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

FAQs

Was ist der Unterschied zwischen einer geteilten Dichtung und einer Patronendichtung?

Eine geteilte Dichtung besteht aus zwei Hälften, die um die Welle herum montiert werden, während eine Patronendichtung eine vormontierte Einheit ist, die als Komplettpaket installiert wird.

Abschließend

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass geteilte Dichtungen eine effiziente Lösung für die Gerätewartung darstellen. Sie minimieren Ausfallzeiten und senken Kosten. Ihr Design gewährleistet eine einfache Installation und zuverlässige Leistung. Für Branchen, in denen häufige Wartung erforderlich ist, sind geteilte Dichtungen eine lohnende Investition.

Sehen Sie sich die neuesten Erkenntnisse von Cowseal an