Kuhrobbe

Müssen Gleitringdichtungen geschmiert werden?

Gleitringdichtungen sind unverzichtbare Bauteile in vielen Maschinen und Anlagen.

Sie verhindern Leckagen und sorgen für einen reibungslosen Betrieb.

Aber benötigen diese Dichtungen Schmierung, um richtig zu funktionieren?

In diesem Beitrag wird die Rolle der Schmierung bei Gleitringdichtungen untersucht und eine klare Antwort auf diese Frage gegeben.

mjshare2311 Gleitringdichtung an der Pumpe 253a3c4a d33e 4701 b7a9 bb510fb9301a 1

Müssen Gleitringdichtungen geschmiert werden?

Nicht alle Gleitringdichtungen müssen geschmiert werden. Manche sind für den Trockenlauf ausgelegt, während andere für ihre ordnungsgemäße Funktion eine Schmierflüssigkeit benötigen.

Warum die Schmierung für Gleitringdichtungen so wichtig ist

  • Reibungsreduzierung: Durch die Schmierung wird die Reibung zwischen den Dichtungsflächen durch die Bildung eines dünnen Films zwischen den rotierenden und stationären Flächen verringert.
  • Wärmeableitung: Das Schmiermittel absorbiert und leitet die Wärme von den Dichtungsflächen weg und verhindert so eine Überhitzung, die zu Dichtungsschäden oder -ausfällen führen kann.
  • Korrosions- und Chemikalienschutz: Die Schmierung schützt die Dichtungsflächen vor Korrosion und chemischen Angriffen, indem sie als Barriere wirkt. Dadurch wird der direkte Kontakt zwischen der abgedichteten Flüssigkeit und den Dichtungsflächen verhindert.
  • Aufrechterhaltung der Dichtungselastizität: Eine ausreichende Schmierung erhält die Elastizität und Geschmeidigkeit des Dichtungskomponenten. Viele Gleitringdichtungen verwenden Elastomermaterialien wie O-Ringe oder Faltenbälge, die geschmeidig bleiben müssen, um effektiv zu funktionieren. Die Schmierung verhindert, dass diese Komponenten austrocknen, reißen oder ihre Dichtfähigkeit verlieren.
  • Ausspülen von Schmutz und Verunreinigungen: Die Schmierung hilft dabei, Schmutz und Verunreinigungen von den Dichtungsflächen wegzuspülen. Der Schmiermittelfluss trägt alle Partikel oder Fremdkörper weg, die in den Dichtungsbereich gelangen können, und verhindert so die Ansammlung von Schmutz, der Abrieb, Kratzer oder Lecks verursachen kann.

Faktoren, die die Dichtungsschmierung beeinflussen

Eigenschaften der abgedichteten Flüssigkeit

Viskosität, Sauberkeit und chemische Verträglichkeit sind Schlüsselfaktoren. Flüssigkeiten mit höherer Viskosität bieten im Allgemeinen eine bessere Schmierung, während schmutzige oder verunreinigte Flüssigkeiten zu abrasivem Verschleiß und verminderter Schmierung führen können. Die abgedichtete Flüssigkeit muss außerdem chemisch mit den Dichtungsmaterialien verträglich sein, um eine Verschlechterung zu vermeiden.

Betriebsbedingungen

Die Betriebsbedingungen der Gleitringdichtung, wie Druck, Temperatur und Geschwindigkeit, beeinflussen den Schmierstofffluss und die Stabilität. Hohe Drücke können die Schmierstofffilmstärke verbessern, erhöhen aber auch die Wärmeentwicklung. Erhöhte Temperaturen können die Schmierstoffviskosität verringern und Verdunstung oder Zersetzung verursachen. Höhere Geschwindigkeiten erfordern in der Regel stabilere und langlebigere Schmierstoffe, um den Flüssigkeitsfilm zwischen den Dichtungsflächen aufrechtzuerhalten.

Dichtungsdesign und -materialien

Das Ausgleichsverhältnis, also das Verhältnis zwischen hydraulischer Schließkraft und Öffnungskraft, beeinflusst die Schmierfilmdicke. Oberflächenmuster oder Rillen können dabei helfen, Schmiermittel zwischen den Dichtungsflächen zu verteilen und zurückzuhalten. Die Porosität der Dichtungsflächenmaterialien kann sich auch auf die Schmiermittelrückhaltung und Wärmeübertragung auswirken.

Dichtungskammer

Eine ordnungsgemäße Umgebungskontrolle der Dichtungskammer ist für eine optimale Dichtungsschmierung unerlässlich. Zum Kühlen, Schmieren und Reinigen der Dichtungsflächen kann eine saubere Spülflüssigkeit eingeleitet werden. Effektive Wärmeabfuhrsysteme wie Kühlschlangen oder Wärmetauscher tragen dazu bei, eine stabile Schmiermitteltemperatur aufrechtzuerhalten. Eine ausreichende Entlüftung der Dichtungskammer verhindert die Ansammlung von Luft oder Gas, die den Schmierfilm zerstören kann.

GetPaidStock.com 64ed75548821e 1024x769 1 1

Wie erkenne ich, ob meine Gleitringdichtung geschmiert werden muss?

  1. Erhöhte TemperaturHinweis: Wenn sich der Dichtungsbereich heiß anfühlt oder deutlich wärmer ist als die umgebende Ausrüstung, kann dies ein Anzeichen für unzureichende Schmierung sein.
  2. Ungewöhnliches Geräusch: Quietschen, Schleifen oder andere ungewöhnliche Geräusche aus dem Dichtungsbereich können auf mangelnde Schmierung oder eine Beschädigung der Dichtung hinweisen.
  3. Sichtbare Leckage: Wenn Sie bemerken, dass Flüssigkeit aus der Dichtung austritt, kann dies darauf hinweisen, dass die Dichtung nicht ausreichend geschmiert ist oder abgenutzt ist.
  4. Erhöhter Stromverbrauch: Wenn eine Gleitringdichtung nicht ausreichend geschmiert ist, kann es zu erhöhter Reibung kommen, was wiederum den Stromverbrauch des Geräts erhöht.
  5. Vibration: Übermäßige Vibrationen im Gerät können ein Zeichen dafür sein, dass die Gleitringdichtung aufgrund unzureichender Schmierung nicht richtig funktioniert.

FAQs

Welche Flüssigkeiten werden zur Schmierung von Gleitringdichtungen verwendet?

Zu den üblichen Schmierflüssigkeiten gehören Wasser, Öl, Glykol und andere prozesskompatible Flüssigkeiten.

Kann eine Gleitringdichtung aufgrund mangelnder Schmierung ausfallen?

Ja, unzureichende Schmierung kann zu erhöhter Reibung, Wärmeentwicklung und vorzeitigem Verschleiß führen, was zum Versagen der Dichtung führt.

Kann eine Überschmierung eine Gleitringdichtung beschädigen?

Ja, übermäßige Schmierung kann zu Aquaplaning an den Dichtungsflächen führen, wodurch ihre Fähigkeit, den richtigen Kontakt aufrechtzuerhalten, verringert wird und es zu Leckagen kommt.

Wie oft sollte ich meine Gleitringdichtung schmieren?

Die Schmierhäufigkeit hängt von der Anwendung, den Betriebsbedingungen und dem Dichtungstyp ab. Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers oder erstellen Sie einen Schmierplan auf Grundlage Ihrer Erfahrung.

Was passiert, wenn ich für meine Gleitringdichtung das falsche Schmiermittel verwende?

Die Verwendung eines inkompatiblen Schmiermittels kann zur Verschlechterung des Dichtungsmaterials und damit zu vorzeitigem Versagen und Leckagen führen. Verwenden Sie immer das vom Hersteller angegebene Schmiermittel.

Kann ich Fett zur Schmierung meiner Gleitringdichtung verwenden?

Fett wird im Allgemeinen nicht zum Schmieren von Gleitringdichtungen empfohlen, da es die Dichtungsflächen verstopfen und Probleme bei der Wärmeableitung verursachen kann. Halten Sie sich an die empfohlenen Schmierflüssigkeiten.

Abschließend

Mechanische Teile benötigen eine ordnungsgemäße Schmierung, um effektiv zu funktionieren und Lecks zu verhindern.

Wenden Sie sich an einen vertrauenswürdigen Dichtungshersteller oder -lieferanten, um das beste Schmiermittel für Ihren speziellen Anwendungsbereich zu ermitteln.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über die Optimierung Ihrer Gleitringdichtung Leistung und Zuverlässigkeit.

Sehen Sie sich die neuesten Erkenntnisse von Cowseal an